• DSC 8095
  • DSC 8285 (3)
  • DSC 8303
  • DSC 7920
  • DSC 8397

22./23.9.2018

Letztes Wochenende war viel los in Österreichs Opti Szene. Im Burgenland wurde der Burgenland Jugendcup gesegelt, am Wolfgangsee das Popeye-Race, und am Samitzteich in der Steiermark der 3. Green Panther Cup.

Zunächst der Reihe nach: Der Sieger des Burgenland Jugend Cup heißt Wendelin Koch (UYCNs, 13 Punkte). Platz 2 ging an Alexander Prusa (WSA Neusiedl, 17 Punkte), und den 3. Platz erreichte Arthur Kanhäuser (UYCNs, 18 Punkte). Toni Messeritsch und Rudolph Gruber segelten außer Konkurrenz, da sie in der Österreichischen Bestenliste unter den Top 20 sind.

Somit steht das Endergebnis des Cup Ost fest - siehe hier. Die Siegerehrung des Cup Ost 2017/18 wird bei der SP Regatta am Attersee (SCK, 6.-7.10.2018) nachgeholt.

IMG 0036Beim Popeye Race am Wolfgangsee waren 20 Segler am Start. Unter der Ägide von Wettfahrtleiter Georg Schöffenegger wurden gleich am ersten Tag alle 4 Wettfahrten gesegelt (für den Sonntag war Sturm angesagt). Die beiden Lokalmatadoren Georg Böckl (UYCWg, 7 Punkte) und Marla Feichtenschlager (UYCWg, 7 Punkte) holten sich Platz 1 und 2. Georg Böckl wurde auch der begehrte Popeye Race Wanderpokal überreicht. Wir gratulieren den beiden Nachwuchsseglern vom UYCWg! Auf Platz 3 landete Philipp Schneeweis (SYC, 8 Punkte) mit einem Punkt Rückstand. Das Gesamtergebnis befindet sich hier.

Bei der U12 Wertung sieht die Wertung ähnlich aus: 1. Georg Böck (UYCWg), 2. Marla Feichtenschlager (UYCWg), 3. IMG 0039Jakob Kammerer (SYC), 4. Konstantin Lang (SCT), 5. Leo Überhör (SCATT).

Das Popeye Race war gleichzeitig die Schlussregatta des Salzburger Jüngstencups, eine Regattaserie (4 Regatten auf Salzburger Seen) für die "Rookies", die Segler, die das erste Jahr dabei sind. Hier wurde Rocco Michel (SSC) 1., Laurin Campitelli 2. (UYCWg), und Lisa Schneeweis 3. (SYC).

Am Samitzteich in der Steiermark wurde an diesem Wochenende der 3. Green Panther Cup gesegelt. 8 Segler waren am Start. Leider konnte bei wenig Wind nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Miriam Ungerböck (NCA) wurde 1., Yasmin Mumig 2. und Antonia Mellacher (NCA) holte sich den 3. Rang.

Ein Nachtrag noch zum 16.9.2018: Auf der Alten Donau wurde der 4. Zwergen Cup, gleichzeitig die Wiener Landesmeisterschaft 2018, gesegelt. William Wallace (SKH, 3 Punkte) machte sich mit drei Wettfahrtssiegen zum Landesmeister; Platz 2 ging an Keani Tampir (9 Punkte, WYC), und den 3. Platz sicherte sich Clemens Eisert (SC AMS, 14 Punkte). Wir gratulieren allen Wiener Seglern und dem SK Handelsministerium für diese tadellos ausgerichtete Regatta auf der Alten Donau!

Der nächste (sehr wichtige!) Regattatermin ist der Seepferdchen Cup am 6./7.10.2018 beim SCK am Attersee. Diese Regatta ist zugleich OÖLM und zählt zur EM/WM Qualifikation. Wir wünschen allen Seglern viel Erfolg!

Link: Bestenliste 2018/2019
L
ink: Cup Ost 2018 Final

 
Sponsoren