• DSC 8095
  • DSC 8285 (3)
  • DSC 8303
  • DSC 7920

Mattsee Trophy * WM Quali * Sbg Landesmeisterschaft

Mattsee, 11.5./12.5.2019: Bei der Mattsee Trophy letztes Wochende herrschten ähnlich wie eine Woche davor am Wolfgangsee widrigste Bedingungen. Nach einem windlosen Samstag, gelang es der Regattaleitung am Sonntag bei teilweise Starkregen und Windböhen bis zu 14 Knoten 4 Wettfahrten zu segeln. Wind und Regen waren äußerst kräftezehrend, ein Windchill-Faktor von 4 Grad machte das Segeln für die Kinder äußerst strapaziös. Auf dem Spiel standen die WM Qualifikation und die Salzburger Landesmeisterschaft, und natürlich die begehrte "Mattsee Trophy".

IMG 0319Den ersten Platz sicherte sich sehr souverän Toni Messeritsch (YCBb) mit 5 Punkten aus 4 Wettfahrten (1 Streicher). Knapp dahinter Linus Gierlinger (SCATT), der seine Form wieder gefunden hat, mit 8 Punkten. Den 3. Platz sicherte sich Laurenz Haselberger (SSC) mit 11 Punkten. Als bester Salzburger wurde Laurenz somit Salzburger Landesmeister! Wir gratulieren allen Gewinnern!

Hier die vollständige Ergebnisliste.

Mit der Mattsee Trophy endete auch die EM/WM Qualifikation 2019: Nach 5 Quali-Regatten (Seepferdchen Cup Kammersee, Halloween Regatta Torbole, Easter Regatta Portoroz, Spängler Cup Wolfgangsee, und der Mattsee Trophy), wobei 4 gewertet wurden, konnte nach Reglement 1 Regattaergebnis gestrichen werden. Somit stehen die 12 Segler fest, die Österreich bei der EM in Crozon-Morgat, Frankreich, 22.6.-29.6., und bei der Optimisten WM in Antigua, 6.-16.7.2019, vertreten werden. Einige Segler haben ihre Tickets noch getauscht, somit fahren Linus Gierlinger, Laurenz Haselberger, Rudolph Gruber, Georg Böckl, Marlene Rudisch, Katharina Kropfitsch, Livia Farese zur EM, und Toni Messeritsch, Lea und Lilly Schranzhofer, David Rohde und Philipp Schneeweis zur WM (Teamfotos folgen).

Wie geht es weiter? 25./26. Mai 2019 gibt es eine SP Regatta am Achensee (bitte melden), danach gibt es das Top-20 Training (30.5.-2.6.2019) am Neusiedlersee. Für alle anderen (20+ der Bestenliste) besteht die Möglichkeit von 30.5.-2.6. an einem Opti Attersail Training mitzumachen, das entweder auch am Neusiedlersee oder am Attersee stattfinden wird. Bei Interesse bitte eine Email an sailing[at]weisang.at.

 

 

Spängler Cup 2019 - Segeln wie in Grönland

IMG 20190510 WA00094./5.Mai, St. Gilgen: Beim diesjährigen Spängler Cup in St. Gilgen am Wolfgangsee kam wetterbedingt und schneebedingt (im Mai!) für die Optimisten leider nur eine Wettfahrt zustande. Am Sonntag schneite es sogar und die Wettfahrtsleitung erlöste die Kinder mit einem frühen Abbruch der Regatta. Trotzdem vielen Dank an Georg Schöffegger und sein Team, dass er der österreichischen Opti-Gemeinschaft diese Regatta an diesem schönen Ort ermöglicht. Auch vielen Dank an die Spänglerbank für die tollen Preise - die Handyladestationen für alle Kinder waren ein großer Hit!

DSC 0100

Den Sieg des Spängler Cups inklusive Wanderpokal holte sich Pablo Hämmerle (YCB). Die Plätze 2 und 3 gingen an David Rohde (YCH) und Livia Farese (UYCNs)

DSC 0062Bei der Siegerehrung wurde auch die Top-10 Preisverteilung der Österreich-Wertung der Easter Regatta Portoroz (April 2019) nachgeholt: Neben den Top 3 (Toni Messeritsch (YCBB), Laurenz Haselberger (SSC), Linus Gierlinger (SCATT)), sind die Top 3 der Mädchen-Wertung zu erwähnen (1. Katharina Kropfitsch (KYCK), Livia Farese (UYCNs), Lilly Schranzhofer (SCTWV)) und die Top 3 der Jüngsten Wertung (U12): 1. Georg Böckl (UYCWg), 2. Jakob "Köbi" Kammerer (SYC), DSC 00583. Luisa Saletu (UYCAs). Mit Georg Böckl, Jakob Kammerer und Luisa Saletu wächst eine neue Seglergeneration heran, von der man sicherlich noch viel hören wird. Georg Böckl liegt in der österreichischen Bestenliste unter den Top-10 (!) und Luisa Saletu (Jahrgang 2009) fährt in ihrer erst 2. Segelsaison bereits in die Podest-Ränge.

Groß abgeräumt hat Livia Farese an diesem Nachmittag: 2. in der Mädchenwertung und 6. in der Österreich Wertung bei der Easter Regatta in Portoroz, 3. Platz und gleichzeitig bestes Mädchen beim Spängler Cup. Gratulation!

Die Ergebnisliste des Spängler Cups 2019 befindet sich hier.

 

Erfolgreiches Ostertraining und Easter Regatta in Portoroz

sailing point zmagovalci6Portoroz, 21.4.2019: Das heurige Ostertraining der ÖODV (90 Teilnehmer) in Portoroz war heuer besonders gelungen: Durch die späten Osterferien war es angenehm warm und auch windmäßig konnte man durchaus von einer guten Woche sprechen. Bei der Easter Regatta (449 Teilnehmer!) schafften es zwei Österreicher unter die Top 10: Laurenz Haselberger (Seehamer Segelclub) wurde 8., mit einer gewonnenen Wettfahrt, und Toni Messeritsch (YCBb) sicherte sich sogar einen Stockerlplatz (3.). Erste wurde in beeindruckender Weise die erst zwölfjährige Italienerin Lisa Vucetti, (SVBG - Societa Velica di Barcola e Grignano). 7 Wettfahrten wurden in der Bucht von Portoroz gesegelt. Die Ergebnislisten befinden sich hier.20190419 153924

Bei der Jüngsten Regatta der ÖODV konnten sich die Geschwister Koller Platz 1 und 2 sichern: Simon Koller (BYC) wurde mit 3 ersten Plätzen bei 4 Wettfahrten erster. Seine Schwester Katharina Koller (BYC) wurde 2. mit 9 Punkten. Den 3. Platz sicherte sich Simon Fenkart (YCH) mit ebenfalls 9 Punkten.

Die aktualisierte Bestenliste ist bereits online.

In der WM Quali sind nun 3 der 5 ausgeschriebenen Regatten entschieden. Es bleibt weiterhin spannend, wer sich die heißbegehrten Tickets zur Optimisten WM (Antigua, 6.-19.7.2019), und zur EM nach Crozon-Morgat, Frankreich, 22.6.-29.6., sichern wird.

Die nächsten Regatta Termine sind der Spängler Cup am 4./5. Mai beim UYC Wolfgangsee und die Mattsee Trophy am 11./12.5. beim UYC Mattsee.

Hinweis an die Eltern: falls ihr noch gute Fotos habt, könnt ihr diese gerne an info[at]optimistsegeln.at schicken.

 

 

Team Austria TOP 20 Training

Die ÖODV organisiert vom 30.05-02.06.2019 ein Training für die besten 20 Opti-SeglerInnen Österreichs im BLZ in Neusiedl. Wir konnten hierfür mit Maurizio Bencic, Dominique Weisang und Attila Hodacs drei hochkarätige Trainer engagieren. Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen.

Meldeschluss: 5.5.2019 - die Meldefrist ist abgelaufen.
Kosten: 220€

blz

Alle weiteren Infos findet Ihr hier:
Ausschreibung Team Austria Training

Teilnehmerliste

Gruselige Halloween Regatta mit allen Höhen und Tiefen

Torbole, Gardasee, 1.-3.11.2018

Eine ereignisreiche Halloween Regatta und vorangehende Trainingswoche stellte Segler sowie Eltern vor ungeahnte Herausforderungen. Der Wetterbericht sagte durchgehend Regen voraus, und so war es

2018 11 03 siegerehrung halloween dann auch: Es regnete so stark, dass ein Staudamm in der Nähe des Gardasees in den Gardasee abgelassen werden musste, und somit den Gardasee an manchen Stellen hellbraun verfärbte.

Weiterlesen: Gruselige Halloween Regatta mit allen Höhen und Tiefen

 
Sponsoren