• DSC 8095
  • DSC 8285 (3)
  • DSC 8303
  • DSC 7920

22.-29.6.2019: Crozon-Morgat, Frankreich: Von 22. bis 29.6. fand die 2019 Optimist European Championship in Crozon-Morgat, in der Betagne statt. Linus Gierlinger (SCATT), Laurenz Haselberger (SSC), Rudolph Gruber (WSA Neusiedl), Georg Böckl (UYCWg), Marlene Rudisch (SCTWV), Katharina Kropfitsch (KYCK) und Livia Farese (UYCNS) gingen für Österreich gegen die Opti Elite aus dem restlichen Europa an den Start. Das Team wurde von Mauro Bencic (Coach) und Bri Flatscher (Betreuung) betreut.

Linus Gierlinger musste mit einem gebrochenen Finger an den Start gehen, das war für den Top-Platzierten des EM Teams sicherlich ein Handicap. Windmäßig war es leider aufgrund der enormen Hitze in Europa in diesen Tagen leider nicht sehr prickelnd. Somit konnte erst am 2. Tag der EM die erste Wettfahrt gesegelt werden.

Nach 9 Wettfahrten, war das Team Italy der großen Gewinner dieser EM, das den Sieg bei den Buben (Alessandro Cortese, ITA), den Mädchen (Federica Contardi, ITA) und den Nations Cup für sich entschied. Bei den Österreichern schaffte es Laurenz Haselberger in die Goldflotte und konnte die EM mit dem beachtlichen 40. Platz abschließen. Das ist durch aus ein guter Erfolg! 

Alle anderen österreichischen Teilnehmer schafften es in die Silberflotte: Linus Gierlinger (Platz 92), Rudolph Gruber (Platz 135), Georg Böckl (Platz 158), und in der Mädchenwertung Marlene Rudisch (Platz 81), Livia Farese (Platz 82), Katharina Kropfitsch (Platz 92). Wir gratulieren allen Teilnehmern dieser EM!

Alle Wettfahrten können über die TracTrac Website oder über die TracTrac App noch einmal angesehen werden.

Hier noch ein paar Videos:

Links:
2019 Optimist European Championship Event Website

Ergebnisse 

 
Sponsoren