20191103111906 hcup2Torbole, 3.11.2019: Bei der diesjährigen Gardasee Trainingswoche und der darauffolgenden Halloween Regatta herrschten unterschiedlichste Wind- und Wetterverhältnisse. Der Vento war meistens gut, die Ora ließ eher aus. Bei der Regatta (600 Kinder!!) konnten nur am ersten Tag 3 Wettfahrten gesegelt werden, am zweiten Tag gab es keine Wettfahrt, und am dritten und letzten Tag konnte nur eine Wettfahrt gesegelt werden. Interessant war der Einsatz von neuartigen GPS-gesteuerten Bojen, die sich selbständig immer wieder an die "richtige" Position hinbewegten, was jedoch bei den Seglern oft für Verwirrung sorgte.

Bester Österreicher wurde einmal mehr Toni Messeritsch (AUT 1225, UYCBb) mit dem 23. Platz. Knapp dahinter David Rohde (AUT 1308, YCH) mit dem 29. Gesamtrang, und drittbester Österreicher wurde Jakob Schwarz (AUT 1256, YKA) mit dem 56. Gesamtrang. Ebenfalls erwähnenswert ist der 86. Platz (4. unter den Österreichern) von Elie Mathis Steinlechner (AUT 1231, SCTWV), sicherlich das beste Ergebnis seiner noch jungen Segelkarriere.

Links:

Ergebnis Halloween Cup Juniores + Cadetti

Bestenliste

Wie gehts weiter: Die Ausschreibung für das Ostertraining in Portoroz ist bereits online!

 

 

 
Sponsoren