Terminrochade aufgrund der Verschiebung der Opti WM: 


Grundsätzlich möchten wir während Europameisterschaften und Weltmeisterschaften keine Schwerpunktveranstaltungen durchführen. 
Da die Weltmeisterschaft von der IODA verschoben wurde, mussten wir mit Änderungen im ÖODV Kalender reagieren. 

Bitte beachtet folgende Termine: 
2

3
4

*vorbehaltich Änderungen betreffend Jugend-Event Achensee. Abklärung mit dem SCTWV in Gange. 

Weitere Informationen, um Missverständnisse zu vermeiden: 

Der Ora Cup Ora 2022 zählt sicherlich zu den interessantesten internationalen Events in der Umgebung Österreichs. 
Die ÖODV würde sich eine hohe Teilnehmerzahl österreichischer Segler:innen wünschen. 
Allerdings wird dieses Event 2022 nicht als Auslandsschwerpunkt gewertet, da viele unserer Top Segler bei der gleichzeitig stattfindenden EM teilnehmen werden. 

Auf eine Ersatzveranstaltung als Auslandsschwerpunkt wird wegen des straffen Regattakalenders verzichtet. 
Eine rege Teilnahme unserer erfahrenen Segelr:innen an internationalen Events ist wünschenswert. 
Egal, ob schweizer Meisterschaft am Silvaplanasee oder internationale Regatta am Balaton, es finden sich viele Events nahe der österreichsichen Grenze. 

Durch die Verschiebung der WM und damit verbundenen Terminkollissionen wurde entschieden, das EM/WM Training und das Top 20 Training zusammenzulegen. 
Es wird daher 2022 nur ein Top 20 Training am Gardasee stattfinden. Dieses Training hat sich bereits letztes Jahr sehr bewährt!
Die Anreise ist hier als Gruppe ohne Eltern vorgesehen. Das Training soll einen "Trainingscamp" Charakter haben.

Bei der Weltmeisterschaft steht alle Jahre wieder ein Teamrace auf dem Programm.
Um hier gut vorbereitet zu sein, wäre es denkbar, dass ein österreichisches Team bei der Trofeo Marco Rizotti Teamrace Regatta in Venedig teilnimmt. 
Diese Regatta ist weltweit bekannt und würde, wenn dann für EM/WM Teilnehmer:innen Sinn machen. 
Bei Interesse bitte bei der ÖODV melden. 

Die Europameisterschaft findet 2022 Ende Juli/Anfang August in Dänemark statt. Da Dänemark ein ausgezeichnetes Segelrevier ist und sich das Event in der Ferienzeit befindet sind 2 Varianten für die Vorbereitung denkbar. 


1. Variante: 4 Tage Training direkt vor der Europameisterschaft.
2. Variante: 5 tägiges Trainingslager in Dänemark mit anschließender Erholungsphase in Österreich und 2. Anreise wenige Tage vor der Europameisterschaft
Details und Präferenzen werden beim EM/WM Abend in Portoroz geklärt. 

 

 

 
Sponsoren