• DSC 8095
  • DSC 8285 (3)
  • DSC 8303
  • DSC 7920

Erfolgreiches Top 20 Training im BLZ Neusiedl/See

IMG 20190602 WA000830.5.-2.6.2019: Das erste Top 20 Training organisiert von der Optivereinigung war ein großer Erfolg! Die besten 20 der österreichischen Opti-Segler bekamen die Möglichkeit mit top Trainern (Mauro Bencic, Attila Hodac, und Dominique Weisang) ein langes Wochenende am seglerischen Feinschliff zu arbeiten. Windmäßig zeigte sich der Neusiedlersee von seiner besten Seite und so hatten die Kinder bis auf den letzten Tag teilweise sogar Starkwind. Bri Flatscher von der Opti-Vereinigung war auch das ganze Wochenende vor Ort und kümmerte sich um die Organisation. Vielen Dank an alle Organisatoren und auch den OeSV für die gute Zusammenarbeit!

Somit sind die Segler optimal für den Spring Cup (8.-10.6.2019) kommendes Wochenende organisiert vom UYCNs vorbereitet.

Watersports Challenge 2019

NWFFMGrDVom 7.08. - 13.08.2019 (BLZ Neusiedl am See) und von 19.09. - 22.09.2019 (Union-Yacht-Club Attersee) findet die bereits 4. "YOUTH SAILING & WATERSPORTS CHALLENGE 2019" statt, ganz im Zeichen eines polysportiven Segelerlebnisses.

"Wir wollen den jungen Seglern, von denen viele nach einigen Optimist-Jahren ein Umstieg in eine höhere Bootsklasse bevorsteht, möglichst viele Bootsklassen und Wassersportarten nahebringen. 49erFX, 49er, 29er, Katamaran, Windsurfen, Kitesurfen, 420er, LaserR, SUP und das Bundesligaboot.", Pascal Weisang, Organisator

Der ASVÖ und der OeSV hoffen damit einen attraktiven Rahmen für eine stärkere Verankerung im modernen Segelsport anbieten zu können. Der Spass, Neues innerhalb einer größeren Bandbreite des Segelsports kennenzulernen bzw. einfach nur probieren und erlernen zu können, steht dabei im Vordergrund. Jahrgänge 2001 – 2006. Anmeldeschluss: 12. Juli 2019.

Link: Ausschreibung
Link: Info & Anmeldung

SP Regatta Achensee

Achensee, 25./26.5.2019: Die Opti Szene traf sich letztes Wochenende zu einer SP Regatta am schönen Achensee. 43 Boote waren am Start. Der erste Tag war wetter- und windtechnisch durchaus gelungen: es konnten bei bis zu 20 Knoten 4 WettfahrtenIMG 0474 gesegelt werden. Am Sonntag war leider kein Wind - so konnten sich die Kinder auf den Schulschluss vorbereiten und lernen.

Den ersten Platz sicherte sich Toni Messeritsch (YCBb) mit 2 Wettfahrtsiegen (5 Punkten). Punktegleich mit einem Wettfahrtssieg dahinter Linus Gierlinger (SCATT). Den 3. Rang holte sich David Rohde (YCH), Jahrgang 2007 - sicherlich eines der größten Talente in der heimischen Optiszene.

Die Plätze in der Mädchenwertung: 1. Lea Schranzhofer (SCTWV, 12 Punkte), 2. Lilly Schranzhofer (SCTWV, 27 Punkte), 3. Marlene Rudisch (SCTWV, 29 Punkte).

Weiterlesen: SP Regatta Achensee

Mattsee Trophy * WM Quali * Sbg Landesmeisterschaft

Mattsee, 11.5./12.5.2019: Bei der Mattsee Trophy letztes Wochende herrschten ähnlich wie eine Woche davor am Wolfgangsee widrigste Bedingungen. Nach einem windlosen Samstag, gelang es der Regattaleitung am Sonntag bei teilweise Starkregen und Windböhen bis zu 14 Knoten 4 Wettfahrten zu segeln. Wind und Regen waren äußerst kräftezehrend, ein Windchill-Faktor von 4 Grad machte das Segeln für die Kinder äußerst strapaziös. Auf dem Spiel standen die WM Qualifikation und die Salzburger Landesmeisterschaft, und natürlich die begehrte "Mattsee Trophy".

IMG 0319

Weiterlesen: Mattsee Trophy * WM Quali * Sbg Landesmeisterschaft

Spängler Cup 2019 - Segeln wie in Grönland

IMG 20190510 WA00094./5.Mai, St. Gilgen: Beim diesjährigen Spängler Cup in St. Gilgen am Wolfgangsee kam wetterbedingt und schneebedingt (im Mai!) für die Optimisten leider nur eine Wettfahrt zustande. Am Sonntag schneite es sogar und die Wettfahrtsleitung erlöste die Kinder mit einem frühen Abbruch der Regatta. Trotzdem vielen Dank an Georg Schöffegger und sein Team, dass er der österreichischen Opti-Gemeinschaft diese Regatta an diesem schönen Ort ermöglicht. Auch vielen Dank an die Spänglerbank für die tollen Preise - die Handyladestationen für alle Kinder waren ein großer Hit!

DSC 0100

Den Sieg des Spängler Cups inklusive Wanderpokal holte sich Pablo Hämmerle (YCB). Die Plätze 2 und 3 gingen an David Rohde (YCH) und Livia Farese (UYCNs)

Weiterlesen: Spängler Cup 2019 - Segeln wie in Grönland

Erfolgreiches Ostertraining und Easter Regatta in Portoroz

sailing point zmagovalci6Portoroz, 21.4.2019: Das heurige Ostertraining der ÖODV (90 Teilnehmer) in Portoroz war heuer besonders gelungen: Durch die späten Osterferien war es angenehm warm und auch windmäßig konnte man durchaus von einer guten Woche sprechen. Bei der Easter Regatta (449 Teilnehmer!) schafften es zwei Österreicher unter die Top 10: Laurenz Haselberger (Seehamer Segelclub) wurde 8., mit einer gewonnenen Wettfahrt, und Toni Messeritsch (YCBb) sicherte sich sogar einen Stockerlplatz (3.). Erste wurde in beeindruckender Weise die erst zwölfjährige Italienerin Lisa Vucetti, (SVBG - Societa Velica di Barcola e Grignano). 7 Wettfahrten wurden in der Bucht von Portoroz gesegelt. Die Ergebnislisten befinden sich hier.20190419 153924

Bei der Jüngsten Regatta der ÖODV konnten sich die Geschwister Koller Platz 1 und 2 sichern: Simon Koller (BYC) wurde mit 3 ersten Plätzen bei 4 Wettfahrten erster. Seine Schwester Katharina Koller (BYC) wurde 2. mit 9 Punkten. Den 3. Platz sicherte sich Simon Fenkart (YCH) mit ebenfalls 9 Punkten.

Die aktualisierte Bestenliste ist bereits online.

In der WM Quali sind nun 3 der 5 ausgeschriebenen Regatten entschieden. Es bleibt weiterhin spannend, wer sich die heißbegehrten Tickets zur Optimisten WM (Antigua, 6.-19.7.2019), und zur EM nach Crozon-Morgat, Frankreich, 22.6.-29.6., sichern wird.

Die nächsten Regatta Termine sind der Spängler Cup am 4./5. Mai beim UYC Wolfgangsee und die Mattsee Trophy am 11./12.5. beim UYC Mattsee.

Hinweis an die Eltern: falls ihr noch gute Fotos habt, könnt ihr diese gerne an info[at]optimistsegeln.at schicken.

 

 

 
Sponsoren